Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Fußball-Stadtmeisterschaft der Grundschulen

27.06.2018

Fußball-Stadtmeisterschaft 

1. Platz!!!

Stadtmeister!

Unfassbar!

 

Am 26. Juni 2018 fand im Stadion am Junkerberg in Doveren die diesjährige Stadtmeisterschaft im Fußball statt.

In diesem Jahr wurde der Modus etwas verändert. Die neun Grundschulen wurden in Dreiergruppen eingeteilt. Unsere Mannschaft musste sich somit mit den Grundschulen „Im Weidengrund“ Ratheim und der Grundschule Hilfarth auseinandersetzen. Da die Hilfarther seit Jahren zu den Favoriten zu zählen sind, und die Ratheimer Mannschaft in diesem Jahr schon sehr starke Auftritte hingelegt und sich für das Finale der Kreismeisterschaft qualifiziert hatte, handelte es sich um eine schwere Gruppe.

Somit war das erste Spiel gegen Ratheim gleich zu Beginn ein schweres Stück Arbeit. Wir konnten aber das Spiel ausgeglichen gestalten, bis plötzlich Enes Yaman einen guten Angriff gekonnt mit einem platzierten Schuss zur 1:0 Führung für unsere Farben abschloss. Am Anschluss daran aber drängten die Ratheimer auf den Ausgleich. Unsere Abwehr, angeführt von Dustin Gökay und Fatih Ay, sowie den auch immer wieder mit zurückarbeitenden Offensivspielern hielt den Angriffen aber stand, sodass außer einiger Fernschüsse, aber keine große Gefahr mehr für unser Tor entstand. Schließlich war das 1:0 amtlich. Sieg!

Da unsere beiden Gruppengegner anschließend im direkten Vergleich 0:0 unentschieden spielten, reichte uns für den Gruppensieg, der zur Teilnahme am Halbfinale berechtigte, ein Unentschieden.

Das Spiel gegen Hilfarth war ein zähes Spiel. Viel spielte sich im Mittelfeld ab. Keine der Mannschaften konnte wirkliche Akzente setzten. Aber: Die Uhr lief ja für uns. Gekonnt verteidigten wir das 0:0. Die wenigen Schüsse, die auf das Tor kamen parierte Torhüter Geremie Mbunga souverän. Und dann war es geschafft! Gruppensieger!

 

Die Auslosung ergab nun, dass unsere Mannschaft als Sieger der Gruppen A auf den Sieger der Gruppe B traf, und das war die Grundschule Baal. Baal hatte im Januar bereits die Stadtmeisterschaft in der Halle gewonnen und war somit der Favorit. Aber: Es wurde ein unfassbar gutes Spiel unserer Mannschaft. Mit enormem Zug zum Tor schossen Fabian Konowski und Dusan Gajovic zwei sehr schön vorgetragene Angriffe mit je einem Tor zur 2:0 Führung ab. Trainer und mitgereiste Eltern am Spielfeldrand trauten ihren Augen nicht. Sollte die Sensation Wirklichkeit werden? Doch dann kam ein kleiner Dämpfer: Ein Distanzschuss der Baaler, der sich als Lupfer entpuppte, schlug oben im Tor ein: Nur noch 2:1! Jetzt hieß es: Kämpfen! Und das taten wir! Alle Spieler kämpften um jeden Ball! Die Gangart der Baaler wurde ruppiger, was zwangsläufig zu einem Freistoß für uns aus halb linker Position führte. Fabian Konowski visierte die lange Ecke an und traf direkt: 3:1! Nun hieß es: Verteidigen. Nach einem rüden Foul an Stürmer Bilal Al Cheikh Felfol mussten wir wechseln und Efe-Berk Akkas kam zur Verstärkung der Verteidigung ins Spiel. Die Mannschaft ließ danach nichts mehr zu und gewann das Spiel verdient mit 3:1. Und das bedeutete:

Finale!

Und das Finale war ausgerechnet gegen den Vorjahressieger und Lokalmatadoren aus Doveren. Das hieß natürlich, dass wir nicht nur gegen die Mannschaft aus Doveren, sondern auch gegen zahlreiche Doverener Zuschauer anspielen mussten. Die Mannschaft ließ sich davon aber nicht beirren und spielte von der ersten Minute an sehr konzentriert. Keine der beiden Mannschaften konnte sich einen Vorteil erspielen, bis plötzlich Fabian Konowski so energisch im gegnerischen Strafraum nachsetzte und störte, dass somit das 1:0 für uns fiel! Wahnsinn! Nun hieß es aber wiederum: Verteidigen! Und erneut hielt unsere Mannschaft die Ordnung, kämpfte um jeden Ball und war aggressiv im Zweikampf, dabei aber keinesfalls unfair. Alle Spieler und Fans unserer Mannschaft sehnten den Schlusspfiff herbei und endlich: Dann kam er: Schluss! Aus!

Stadtmeister!

Riesige, unbändige Freude bei allen Spielern, gerade auch bei den wenig eingesetzten Nick Walther, Joel Daleiden, Estela Flores Molina und Leon Otten, die sich mit ihren Mitspielern freuten und zusammen die Pokale und Ehrungen entgegennahmen!

Verfasser:J. Herff

 

 

 

Foto: Fußball-Stadtmeister 2018 - Herzlichen Glückwunsch!